Rauchmelder

rauchmelder testsieger

Rauchmelderpflicht Bayern im Detail


Eingeführt wurde die Rauchmelderpflicht in Bayern am 25. September 2012, mit Wirkung zum 01. Januar 2013.

Wohnungen, die ab dem 1. Januar 2013 errichtet werden, müssen mit Rauchmeldern entsprechend der gesetzlichen Vorgaben ausgestattet sein.

Für bestehende Wohnungen gilt eine Übergangsfrist zur Nachrüstung mit Rauchmeldern bis zum 31.12.2017.

Für welche Wohnungen gilt die Rauchmelderpflicht in Bayern?
    • alle Neubauten, die ab dem 1. Januar 2013 errichtet werden
    • alle Bestandswohnungen müssen bis zum 31.Dezember 2017 nachgerüstet werden

Wie viele Rauchmelder müssen in einer Wohnung installiert werden?
    • Vorgeschrieben ist laut Gesetz mindestens 1 Rauchmelder in jedem Kinderzimmer, in jedem Schlafzimmer und in jedem Flur, der eine Verbindunng zu Aufenthaltsräumen hat.

Wer ist für Einbau und Wartung der Rauchmelder zuständig?
    • Zuständig für den Einbau der Rauchmelder sind die Eigentümer der Wohnungen. (Eigentümer sind in der Regel die Vermieter)
    • Der Besitzer der Wohnung (in der Regel die Mieter) ist für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der Rauchmelder zuständig, es sei denn, der Eigentümer (Vermieter) übernimmt die Wartung selbst. Für diesen Fall kann er die anfallenden Kosten im Rahmen der jährlichen Nebenkostenabrechnung auf den Mieter umlegen.

Wo wird die Rauchmelderpflicht Bayern gesetzlich geregelt?
    • Die Rauchmelderpflicht Bayern wird in der Bayerischen Bauordnung (BayBO) geregelt.

Unser Partner rauchmelder logo2 ist der Testsieger.

Wenn Sie einen zuverlässigen Rauchmelder suchen, sind Sie hier richtig.
Die Stiftung Warentest hat für ihre Januar-Ausgabe 2013 insgesamt 16 Rauchmelder* getestet. Der 10-Jahres-Rauchmelder Ei650 von Ei Electronics erhielt die Gesamtnote 1,9 und ist damit Testsieger (punktgleich mit einem weiteren Anbieter).

Zweifacher Testsieger

Mit diesem Ergebnis wiederholt Ei Electronics sein gutes Abschneiden aus dem Jahre 2002, bei dem das Vorgängermodell ebenfalls die Bestnote erhielt.
Die Ergebnisse des Ei650 in Stiftung Warentest Ausgabe 01/2018 im Einzelnen hier Test_Rauchmelder2018.pdf

Qualität "Made in Europe"

Qualität steht für Ei Electronics an erster Stelle: Alle Rauchmelder werden in Europa produziert und einzeln in echtem Rauch getestet, bevor sie das Werk verlassen. Die Modelle der Ei650-Serie sind außerdem nach der erweiterten Prüfnorm VdS 3131 zertifiziert und mit dem Qualitätssiegel "Q" ausgezeichnet.

Ei-Electronics Zertifikat 2